Flächenmetalldetektor DMP

PRODUKTE

Flächenmetalldetektor DMP

Der Flächenmetalldetektor vom Typ DMP ist zur Erkennung von Eisen- und Nichteisenmetallen in Schütt- und Stückgütern mit einer Schichthöhe von bis zu 200 mm konzipiert. Der Metalldetektor schützt Prozessmaschinen vor Schäden durch Metallverunreinigungen, verhindert Produktionsausfälle und gewährleistet die Produktqualität. Der Metalldetektor dient auch als zusätzliche Schutzebene nach dem Magnetscheider.

Der DMP-Plattenmetallsuchgerät ist zuverlässig, einfach zu bedienen und für den Dauerbetrieb ausgelegt. Das Metallsuchgerät zeichnet sich durch eine hohe Metallerkennungsempfindlichkeit aus, seine Genauigkeit nimmt jedoch mit der Entfernung von seiner Oberfläche ab. Die Bauweise des Metallsuchgeräts ermöglicht eine einfache Integration in eine bestehende Produktionslinie und ein Fördersystem.

Leistungsmerkmale des Flächenmetalldetektors von Magnetix

  • Kundenspezifische Ausführung des Flächenmetalldetektors nach individuellen Anforderungen.
  • Robuste und langlebige Bauart für den Dauerbetrieb 24/7 unter schwierigen Arbeitsbedingungen.
  • Sehr gute Detektion von Eisen- und Nichteisenmetallen sowie Edelstahl in Produkten bis zu einer Höhe von 200 mm.
  • Hohe Tastempfindlichkeit über die gesamte Breite des Förderbandes.
  • Einfache Montage am Tragrahmen des Bandförderers unter dem Band.
  • Anpassbar an alle Arten von Bandförderern.
  • Arbeitsbreite des Metalldetektors bis 2800 mm.
  • Hohe Beständigkeit gegen Vibrationen, Schläge und Temperaturschwankungen.
  • Betriebstemperatur bis 80°C.
  • Intuitive Bedienung über Folientastatur.
  • Elektronische Empfindlichkeitseinstellung.
  • Automatischer Lernmodus (Auto-Set) zur Kompensation der Eigenleitfähigkeit von Produkten und Umwelteinflüssen.
  • Speicher für 10 verschiedene Produkte.

Anwendungen des Flächenmetallsuchgeräts

  • Erkennung von Metallverunreinigungen im Bergbauabraum: Kalkstein, Basalt, Stein- und Braunkohle.
  • Schutz von Verarbeitungsmaschinen wie Brechern, Shreddern, Mühlen und Sieben.
  • Erkennung von Metallen in verschiedenen Phasen der Produktion von Zement, Kalksteinmehl und Baumischungen.
  • Metalldetektion an Bekohlungsstationen in Kraftwerken und Blockheizkraftwerken.
  • Metalldetektion an Entlade- und Beschickungsstationen für Biomasse und alternative Brennstoffe.
  • Prüfung von Gummiwalzfellen bei Reifenherstellung.
  • Detektion von Metallen in Hackschnitzeln und Hobelspänen in Spanplattenproduktionsanlagen.
  • Erkennung von Metall in Scherben, um 100 % Reinheit des Ofenrohmaterials sicherzustellen.
  • Metallerkennung in Kunststoffen – Schutz von Extrudern und Kalandern.
  • Metalldetektion in Abfallrecyclingprozessen.
  • Untersuchung von Agrarprodukten in Verarbeitungsbetrieben (Kartoffeln, Zuckerrüben, Getreide).
  • Prüfung von Obst, das an Kühlhäuser und Verarbeitungsbetriebe geschickt wird.
  • Inspektion von Futtermischungen.

Das DMP-Flächenmetallsuchgerät ist in der Industrie weit verbreitet, bietet die höchste Empfindlichkeit bei der Erkennung von Metallverunreinigungen und garantiert die Reinheit des verarbeiteten Produkts.


 

DMP-Unterbandspule im Betrieb

Ausführungen des Flächenmetalldetektor

  • Metalldetektor vom Typ DMP-IP65
    Staub- und regensichere Ausführung.
  • Explosionsgeschützter Detektor vom Typ DMP-EX
    Gemäß der ATEX-Richtlinie hergestellt und von einer benannten Stelle zertifiziert.


Zubehör für das DMP-Metallsuchgerät

  • Optische und akustische Signaleinrichtungen.
  • Digitaler Ereigniszähler.
  • Steuerungssysteme für Förderbänder (Bandstopp oder -umkehr).
  • Markierungseinheit für detektiertes Metall (Sandsackabwurfgerät oder Farbsprühgerät).
  • Elektronische Markierung mit der Anzeige der Metallposition auf dem Förderband (Mehrfachmarkierung).

Funktionsprinzip des Flächenmetalldetektors

Das auf einem Förderband transportierte Produkt bewegt sich über den unter dem Band installierten Detektor. Der Detektor erzeugt ein hochfrequentes elektromagnetisches Feld, das die gesamte Breite des Förderbandes abdeckt. Das von der Sendespule erzeugte elektromagnetische Feld induziert in der Empfangsspule ein bestimmtes Signal. Das im Produkt enthaltene Metall verformt die von der Sendespule erzeugten elektromagnetischen Feldlinien und verändert dadurch die Amplitude und Phase des in der Empfangsspule induzierten Signals. Das empfangene Signal wird von der Elektronik des Detektors analysiert und in ein Metallerkennungssignal umgewandelt. Der Metalldetektor erkennt Eisen und seine Legierungen, einschließlich Edelstahl und säurebeständigem Stahl, sowie Nichteisenmetalle wie Aluminium, Kupfer, Messing, Zink, Blei, Silber usw. Die Tastempfindlichkeit wird über eine digitale Steuereinheit eingestellt.

Warum sollten Sie sich für unsere Unterbandspulen entscheiden?

DMP-Unterbandspulen sind für die Inspektion von Schüttgütern mit einer Schichtdicke von bis zu 200 mm und Transportgeschwindigkeiten von bis zu 8 m/s konzipiert. Die Suchspulen sind mit Arbeitsbreiten von 300 bis 2800 mm erhältlich und ermöglichen eine Anpassung an die meisten vorhandenen Bandförderer, Rutschen oder Vibrationsförderer. Durch eine kurze metallfreie Zone sparen Sie Zeit und Platz bei der Installation auf einer bestehenden Anlage, was sich auch in geringen Investitionskosten niederschlägt. Aufgrund ihrer einteiligen Bauweise bieten sie eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Vibrationen, Stößen und Temperaturschwankungen. DMP-Unterbandspulen können mit Schnittstellen ausgestattet werden, die die Kommunikation in technologischen Netzwerken ermöglichen. Dadurch können Sie Zeit sparen, indem Sie mit einem einzelnen Gerät kommunizieren und die Arbeit in Echtzeit überwachen. Werkszertifikate und Freigaben, die der Kunde auf Wunsch erhält, sind solide Argumente bei internen und externen Audits.

ICH AKZEPTIERE UND STIMME ZU Mit der Nutzung der Website metalseparators.de akzeptieren Sie die in der Datenschutzerklärung enthaltenen Bestimmungen. Dies gilt insbesondere für die Annahme der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten, die über diese Website erfasst und für Marketing- und kommerzielle Zwecke verwendet werden. Diese Website verwendet Cookies, die für statistische Zwecke gesammelt und für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website verwendet werden. Die Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies können in den Browsereinstellungen geändert werden. Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, können Sie sie auch speichern.

In Ermangelung einer Annahme der oben genannten (und in der "Datenschutzrichtlinie" enthaltenen) Aufzeichnungen, bitte verwenden Sie diese Site nicht und verlassen Sie sie sofort.